14. Juli 2019 - Beiträge - Allgemein - Autor

Ausflug nach Rottweil am 29. Juni 2019

20190629_113326

Die älteste Stadt Baden-Württembergs

 

Am Samstag, 29. Juni 2019 ging unserer diesjähriger Jahresausflug nach Rottweil am Neckar. Rottweil ist die älteste Stadt Baden-Württembergs und bekannt durch den Narrensprung der alemannischen Fasnet.

In zwei Gruppen ging es durch die Stadt. Auch wenn es gut warm war, sahen wir schöne Ecken der Altstadt. Auch das schwarze Tor hat seine Bedeutung: hier ging es durch zum Galgen …. Und das Sünderglöckchen läutete dann. Lange vor der Gründung Rottweils durch die Staufer, siedelten Römer etwa 2 km vor der heutigen Stadt. Gefunden wurden Überreste eines Bades und Kastellanlagen. Rottweil war dann auch Reichsstadt und konnte deshalb nicht eingetauscht oder verkauft werden. Die Stadt hatte gute Beziehungen in die Schweiz.

An einem schattigen Plätzchen, hat unser Busfahrer Dani ausfindig gemacht, konnten wir dann unser Landfrauenvesper einnehmen.

Schließlich fuhren wir zum Aufzugstestturm von Thyssen-Krupp. Hier erwarteten uns drei kundige Führer, die viel über den Standort, den Bau und die eigentliche Aufgabe, nämlich die Tests für Seil- und Magnetaufzüge erzählten.

Höhepunkt war die Fahrt nach oben. In 35 Sekunden 230 m! Da bleibt einem kurz die Luft weg. Und das Erstaunlichste: man konnte durch die Haut des Turmes schauen! Oben hatten wir eine sensationelle Aussicht! Sogar die schneebedeckten Gipfel der Alpen konnte  man schemenhaft erkennen.

Ein schöner, interessanter Tag ging viel zu schnell zu Ende. Vielen Dank wieder an zu unseren hervorragenden Busfahrer Dani!