14. April 2019 - Beiträge - Allgemein - Rückblick - Autor

Osterbrunneneinweihung am 7. April 2019

Im Rahmen des vom VDS veranstalteten Ostermarktes durften wir Landfrauen unsere Osterbrunnen einweihen. Der Brunnen wurde am Morgen geschmückt. Kurz vor 14 Uhr trafen die Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens Fischbachweg ein. Sie verteilten ihre Bänke und die Kinder setzten sich und warteten auf ihren Einsatz.

Andrea Sixt vom Vorstandsteam begrüßte alle Besucher und insbesondere den Kindergarten. Sie bedankte sich zuerst bei allen Helferinnen und Helfern und den Kuchenbäckerinnen, ohne die alles nicht zu bewältigen wäre.

Was Ostern bedeutet, erläuterte sie anschließend. Die Osterzeit beginnt nämlich mit dem Aschermittwoch, da beginnt die 40tägige Passionszeit. Am Palmsonntag beginnt die Karwoche. Am Tag vor seiner Kreuzigung nahm Jesus das Abendmahl mit seinen Jüngern ein – der Gründonnerstag. Karfreitag als der Tag der Kreuzigung. Am Karsamstag endet die Fastenzeit. In der Nacht beginnt die Osterzeit, die bis Pfingsten dauert. Am Ostersonntag wird die Auferstehung Jesus gefeiert. Dieser Tag der Freude gibt den Menschen Hoffnung.

Schließlich durften die Kinder endlich ihr Lied und Tanz von den Regenbogen-Farben vorführen. Viel Mühe machte sich der Kindergarten mit der Gestaltung.

Als Belohnung bekamen die Kinder ein süßes Päckle und die Erzieherinnen eine Pflanze. Außerdem bekommt der Kindergarten noch den größten Teil aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf, damit etwas Besonderes angeschafft werden kann.