Rückblick


Am Freitag, 3. Mai 2024 waren wir zu Gast bei Meike Höfliger in der Imkerei am Turm. Sioe begrüßte uns herzlich. Zunächst erzählte sie von den Anfängen der Imkerei. Sie hat inzwischen 150 Bienenvölker. Früher ist sie mit den Bienen auch gereist. Heute bekommt sie Honig, den sie nicht selbst hat, geliefert. Die Qualitätsansprüche sind jedoch die gleichen wie bei ihrem eigenen Honig. Geprüft wird in Hohenheim. Das Sortiment umfasst Frühjahrs- und Sommerblütenhonig, Akazienhonig, Rapshonig,…

Weiterlesen


Zum Abschluss unserer Spaziergänge gibt es einen kleinen Ausflug. Auf mehrfachem Wunsch fuhren wir nochmal zum Altenbergturm in Sulzbach am Kocher.  Es gibt dort einen Rundweg: den „Natur- und Traditionsweg“. Er führt rund um den Altenbergturm und man kann einiges über die Natur und die bäuerliche und handwerkliche Tradition in dieses Gegend erfahren. Der Weg ist knappe 8 Kilometer lang und wir sind mit einigen Pausen fast drei Stunden gelaufen. In den Autos hatten wir…

Weiterlesen


13. April 2024 - Beiträge - Rückblick - Autor*in

Osterbrunnen 2024

Auch diese Jahr durfte der Osterbrunnen ein Hingucker auf dem Sulzbacher Marktplatz sein. Am Dienstag, 12. März 2024 war der erste Schritt dazu. Die Girlanden und Stangen wurden in Kleinhöchberg gebunden. Bei etwas kühlen Temperaturen geschah dies in der Fahrzeughalle. Etwa 10 Landfrauen waren dazu gekommen. Es wurde fleißig Reisig, Buchs und anderes Grünzeug geschnitten und den Binderinnen zurecht gelegt. Diese hatten die Hauptaufgabe: Gleichmäßig sollten die Stangen aussehen. Schwierig wurde es, den unteren Teil…

Weiterlesen


Am Mittwoch, 14. Februar 2024 wurde zum Info-Abend eingeladen. Wer möchte, konnte sich unverbindlich über die Basenfastenwoche informieren. Ablauf, Gesundheitsfragen und Ernähung in dieser Zeit wurden angesprochen. Wer mochte, konnte sich gleich anmelden. Am Samstag, 17.2.204 ging es dann ins Detail, denn die Fastenwoche sollte beginnen. Für die erste Darmreinigung braucht man Glaubersalz, das Frau Bedenk in Portionspäcken dabei hatte. Außerdem gab es eine Einkaufsliste mit den Lebensmitteln, die man benötigt, und Rezepte. Es hatten…

Weiterlesen


Am Freitag 23. Februar 2024 trafen wir uns zu unserem Kreativ-Treff um ein Badesalz mit Rosenblüten und Rosenduft zu mischen. Frau Dorothea Endreß erläuterte zunächst die Wirkungen von Rosen. Einreiben mit Ätherischem Rosenöl im Herzbereich kann beruhigen. Ein Rosenhydrolat gesprüht in Räumen kann für eine bessere Stimmung sorgen. Außerdem ist Rosenöl hautregenerierend wirkend, also auch bei der Narbenpflege. Der süße Duft harmonisiert und tröstet. Nun konnten Gläschen gefüllt werden. Zuerst etwa 4 Tropfen des Rosenöls,…

Weiterlesen


Im frühlingshaft geschmückten Gemeindesaal der Evangelischen Kirche durften Susanne Wüstner und Ute Bröhm etwa 40 Frauen zu einem gemeinsamen Frühstück begrüßen. Ein passendes Gedicht stimmte ein. Viel leckeres wartete auf den Tischen, um verzehrt zu werden. Mehrere Sorten von Weckle, Wurst, Käse, Gemüse, Butter und Gsälz. Außerdem Kaffee, Tee und Orangensaft. Eine große Schüssel Obstsalat und Joghurt dazu als Erfrischung zwischendurch oder vorab. Nachdem alle gestärkt waren, kam Frau Anita Köhl. Sie wollte uns Lachyoga…

Weiterlesen


31. Januar 2024 - Beiträge - Lockbiene - Rückblick - Autor*in

Brennerei Friz

Am Samstag, 20.Januar 2024 durften wir mit und ohne unsere Partner die Brennerei Friz im Oberen Reichenberg in Oppenweiler besuchen. Mit einem des Öffentlichen Nahverkehrs fuhren wir zum unteren Reichenberg. Gemütlich wanderten wir empor Richtung Burg. In den Verkaufsräumen der Brennerei erwartete uns schon der Chef – Herr Jürgen Friz. Und auch ein reichhaltiges Vesper als Grundlage für die bevorstehende Verkostung. In der Destillerie zeigte Herr Friz seine Anlagen und erklärte wie Brände, Schnaps und…

Weiterlesen


Dieses Jahr wurde der Nussknackermarkt etwas anders aufgestellt. Es gab einen Bereich für das Leibliche Wohl und einen Kreativteil. Da es schwierig zu gestalten war, zwei Stände mit Personal zu versehen, wurde nur am Kreativteil teilgenommen. Viele Besucher vermissten das Holzhaus am bekannten Standort. Ein Pavillon genügte dieses Jahr. Hier fand man dann die Landfrauen-Produkte – alle verpackt. Es gab Suppenwürze, Marmelade, Lebkuchen, Gutsle (das war neu!), Glühwein in Flaschen und Apfelbrot. Außerdem Kochbücher und…

Weiterlesen


Bei Familie Heinz in Fornsbach werden viele Kartoffelsorten angebaut – auch für das Auge ungewöhnliche. Da bietet es sich an, die Kartoffeln zu probieren bevor man sie kauft und dann vielleicht nicht schmecken. Im schön dekoriertem, ehemaligem Stall nahm man an Holztischen auf Holzhockern Platz. Da fühlte man sich schon wohl! Fünf verschiedene Sorten hat Magret Heinz vorgekocht. Die kleinsten  wohlgemerkt, denn Kartoffeln machen satt. Sie wurden dann verteilt. Vor dem Kosten gab es Informationen,…

Weiterlesen


Fast 80 Mitgliedsfrauen konnten das Vorstandsteam Ute Bröhm und Susanne Wüstner im Saal der Gaststätte „Eisenbahn“ begrüßen. Bevor es zur Tagesordnung ging, wurde erstmal gegessen. Eine Speisenkarte lag auf dem Tisch und man konnte sich zwischen warmen und kalten Gerichten entscheiden, als Dank für die im vergangenen Jahr geleistete Hilfe bei den verschiedenen Veranstaltungen wie Osterbrunnen, Kuchenverkauf auf dem Bartenbacher Sommerfest, Nussknackermarkt. 206 Mitglieder und 2 Fördermitglieder sind der momentane Stand. Im Rückblick von Ute…

Weiterlesen